vademedica analyseverzeichnis - medica

Labormedizinisches Analysenverzeichnis

Die medica hat ein umfangreiches Analyse-Angebot welches durch unsere kompetenten Laborspezialisten FAMH und FMH durchgeführt und betreut wird.

 

Unser VADEmedica (Analysenverzeichnis) als Download bietet Ihnen schnelle Übersicht über alle angebotenen Analysen.

 

Wir empfehlen Ihnen, gleichzeitig mit diesem VADEmedica die Nachschlagewerke «Verdachtsdiagnose – Labordiagnostik» und «Medizinische Interpretationen von Labormessgrössen» zu konsultieren (kostenloser Bezug über info@medica.ch).

 

Aufbau

Das VADEmedica ist in folgende Kapitel unterteilt:

  • Präanalytik
  • Einzelanalysen alphabetisch
  • Autoantikörper
  • Allergie
  • Allergene alphabetisch
  • Funktionsteste
  • Mikrobiologie
  • Molekulare Diagnostik
  • Medizinische Genetik
  • Pathologie (Histologie, Zytologie, extragenitale Zytologie)

 

Download

Labormedizinisches Analysenverzeichnis „Vademedica“ 2020-2022 (Pdf, 3Mb)

 

Dienstleistungen

Befundübermittlung

Alle Befunde werden nach Ihrem Wunsch per Post, Fax, E-Mail oder elektronisch (proprietär, Webseite medica-Login) übermittelt.

 

Entnahme- und Versandmaterial

Es werden Ihnen sowohl die beiden Blutentnahmesysteme Vacutainer und Monovetten als auch alle anderen fachspezifischen Entnahme- und Transportsets kostenlos zur Verfügung gestellt. Für die Bestellungen benützen Sie bitte die entsprechenden Bestellformulare.

 

Probentransport

Ein Kurierdienst steht Ihnen täglich zur Verfügung. Für Änderungen und spezielle Wünsche bitte den Aussendienst kontaktieren.

 

Probenkennzeichnung

Die Proben müssen korrekt beschriftet sein. Blutgruppen-Proben sind mit dem Namen, Vornamen und vollständigen Geburtsdatum zu beschriften (SRK-Richtlinien), nur in diesem Fall dürfen Blutgruppen-Ausweise ausgestellt werden.

 

Probenaufbewahrung / Serothek

Eine Serothek des eingesandten Probenmaterials (Serum) steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Nachbestellungen aus Serum sind max. 8 Monate nach der Blutentnahme möglich.

 

Qualitätskontrolle

Qualitätskontrollen erfolgen systematisch, Abweichungen in der Messgenauigkeit werden damit festgestellt und sofort korrigiert.
Die Sollwerte werden von Analysen- zu Analysenserie sowie von Tag zu Tag automatisch überprüft und von Spezialisten nachkontrolliert. Durch Teilnahme an schweizerischen und internationalen Ringversuchen wird unsere Qualität konsequent überprüft. Qualitätskontrollen werden gemäss den Vorschriften der Fachgesellschaften und der Qualab durchgeführt.

 

Tarife und Rechnungsstellung

Die Rechnungsstellung für Laboranalysen erfolgt nach der eidg. Analysenliste (AL), herausgegeben vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) (Form 318.935 d / f / i; Eidg. Drucksachen- und Materialzentrale, 3000 Bern, Tel. 031 322 39 16). Im VADEmedica sind die Taxpunkte (TP) aufgeführt. (Ein Taxpunkt entspricht Fr. 1.–). Die Rechnungsstellung erfolgt auf Wunsch direkt an die Krankenkasse oder den Patienten. Ärztliche Leistungen werden nach TARMED abgerechnet.

* Diese Analyse wird von einem externen Laborpartner durchgeführt.

 

Allgemeine Hinweise zum VADEmedica

Die Einzelanalysen sind alphabetisch aufgelistet. Ist kein spezieller Materialhinweis angegeben, können Sie uns 1.0 ml Serum zusenden. In der Regel ist diese Menge für mehrere Analysen genügend. Bitte beachten Sie die besonderen Hinweise bei Ausnahmen.

Alle Änderungen wurden vorgenommen auf Grundlage der Analysenliste Stand Version 1.7.2019.
Für Änderungen oder Abweichungen wird keine Haftung übernommen.

 

Download

Labormedizinisches Analysenverzeichnis „Vademedica“ 2020-2022 (Pdf, 3Mb)

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen