Haematologie medica

Hämatologie

Hämatologie ist ein Spezialgebiet der inneren Medizin, das sich mit der Physio- und Pathologie des Blutes sowie mit der Erkennung und Behandlung der Blutkrankheiten befasst.

Mit der neuesten Technologie, dem ADVIA 2120, welcher Blutbilder mit hoher Zuverlässigkeit ausdifferenziert, können wir eine schnelle Erkennung von pathologischen Veränderungen im Blut gewährleisten. Eine Verminderung oder Vermehrung der Zellen bei Verdachtsdiagnosen wie z. B. Anämie oder Leukämie wird sofort erkannt. Diese werden mittels mikroskopischer Differenzierung bestätigt und entsprechend befundet.

 

Analysenspektrum

  • Hämatogramm: Hämoglobin, Hämatokrit, Erythrozyten, Indizes, Thrombozyten und Leukozyten
  • Automaten-Differenzierung: 5-Zell-Populationen der Leukozyten
  • Retikulozyten
  • Mikroskopische Differenzierung der Blutbilder
  • Malaria Diagnostik
  • Zellzahl/Differenzierung in Synovia und Liquor
  • Probenmaterial
  • EDTA-Blut (venös mind. 2 ml oder kapillär mind. 200 µl)
  • Blutausstriche (ungefärbt)
  • Punktate (Synovia, Liquor)

 

Hämostase

Klinische Verdachtsdiagnosen wie Blutungsneigung oder Thromboembolie/Thrombose werden durch die entsprechenden Parameter bestätigt oder ausgeschlossen.

 

Analysenspektrum

  • Globalteste: Quick, PTT, Thrombinzeit, Fibrinogen und D-Dimere
  • Thrombophilie Abklärung: Antithrombin III, Protein S/C, Lupus antikoagulans, APC-Resistenz funktionell
  • Probenmaterial
  • Citrat-Blut 1:10
  • Citrat-Plasma (gefroren)

 

Immunhämatologie

Die Blutgruppen-Serologie stellt höchste Ansprüche an Qualität und Sicherheit, deshalb bearbeiten wir die Proben auf einem vollautomatischen Gerät. Durch positive Probenidentifikation aus der Primärprobe ist eine Probenverwechslung ausgeschlossen.

 

Analysenspektrum

  • Blutgruppenbestimmung inkl. Rhesus-Faktor und Phänotyp
  • Allo-Antikörper Suchtest (Coombs indirekt)
  • Hämolyse (Coombs direkt)
  • Kälteagglutinine
  • Probenmaterial
  • EDTA-Blut (bevorzugt)
  • Vollblut (idealerweise mit Trenngel)

SRK Richtlinien: Das Probenmaterial muss mit Name, Vorname und vollständigem Geburtsdatum beschriftet sein (bei unbeschrifteten Proben wird keine Blutgruppenbestimmung durchgeführt).

 

Malaria-Diagnostik (Schnelltest)

Bei Parasitämien wie Malaria, Mikrofilarien, Trypanosomen und andere werden im peripheren Blut mittels Ausstrich/dicker Tropfen erkannt und typisiert.

  • Probenmaterial
  • EDTA-Blut

Ihr Ansprechpartner

aloys drees - medica

Leitung

Dr. med. Aloys Drees

Facharzt für Laboratoriumsmedizin und Transfusionsmedizin
Hämatologie, Hämostase, Immunhämatologie

044 269 99 75

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen