Neuropathologie

Neuropathologie

Die Diagnostik von Erkrankungen (Tumore und andere Läsionen) des zentralen Nervensystems (Hirn und Rückenmark, inkl. der jeweiligen Umgebungsstrukturen wie Knochen- und Weichgewebe) wird durch den Einsatz von modernsten histomorphologischen und molekularpathologischen Untersuchungsmethoden gewährleistet.

 

Das Diagnostik-Spektrum umfasst Folgendes:

  • intraoperative Schnellschnitte
  • Zeitnaher Versand von Frischgewebe für nanoDx Schnelltests an externes Institut
  • Histologische und immunhistochemische Untersuchungen an fixierten neurochirurgischen Gewebeproben (in gepuffertem 4% Formalin)
  • Next Generation Sequencing (NGS) Hirntumor Gen-Panel Analyse
  • MGMT-Promoter und Enhancer-Methylierung
  • Zeitnaher Versand für Methylation EPIC Array-basierte molekularpathologische Methodik an externes Institut, welche über 850.000 DNA-Methylierungsstellen analysiert und mittels eines computerbasierten algorithmischen Verfahrens, die diagnostische Zuordnung von Hirntumoren erheblich verbessert.
  • Klonalitätsanalysen bei ZNS-Lymphomen
  • Tumorspezifische Immunhistochemie, ISH und NGS-Panels bei ZNS-Metastasen
  • Zytologische Untersuchung, z.B. Liquor

Ihre Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Elisabeth Rushing

044 269 67 26

Dr. med. Ana Borovecki

044 269 67 91

Dr. Ewerton Marques Maggio - medica

PD Dr. med. Ewerton Marques Maggio

044 269 99 71

Dr. med. Ali Fuat Okuducu

044 269 67 96

Unsere Neuropathologie ist SIWF zertifizierte Weiterbildungsstätte.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen