Neuer Referenzbereich (Normbereiche) der Tumormarker

Im Zuge der technischen und analytischen Weiterentwicklung werden ab 14.09.2020 neue Analysensysteme für klinisch-chemische und immunologische Tests in Betrieb genommen – die endgültige Ausbaustufe wird ab Februar 2021 erreicht. Mit der neuen Analytik werden sich einige Referenzbereiche ändern – diese sind auf den Befunden mit einer Fussnote gekennzeichnet.

 

Medizinisch relevante Unterschiede betreffen Verlaufskontrollen bei Tumorpatienten mit den Tumor-markern CEA und CA 125 – hier werden mit den neuen Verfahren deutlich höhere Werte gemes-sen. Da wir Patientenproben in der Serothek generell etwa 8 Monate aufbewahren, lässt sich eine Parallel messung aus den hier bereits vorhandenen Proben zum Vergleich mit neuen/alten Methoden durchführen. Wenn Sie das wünschen, bitten wir Sie, dies auf dem Auftragsformular jeweils zu ver-merken.

 

Ihre Ansprechpartner

 

Dr. rer. nat. Jan Weile

044 269 99 51

 

PD Dr. med. Werner Siede

044 269 99 95

 

Zur Übersicht

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen