Informationen zu Affenpocken

Ärzteinformation

 

Wir bitten Sie, Proben mit Verdacht auf Affenpocken direkt an das Institut für Virologie der Universität Zürich zu senden: Formular

 

Der Virusnachweis kann aus folgenden Materialien durchgeführt werden (PCR):
• Exsudat, Bläschenflüssigkeit, Pustelinhalt, Krusten und weitere Hautläsionen (in Virustransportmedium)
• Rachenabstrich (in Virustransportmedium)
• EDTA-Blut
• Urin

 

Abstrichtupfer, Virustransportmedien, starre Versandhülsen und Taschen für den Postversand werden von medica zur Verfügung gestellt und können über unseren Aerztebedarf angefordert werden.

Die Testresultate erhalten Sie direkt vom Institut für Virologie. Die klinische Meldung (Arzt) des bestätigten Befundes muss innert 2 Stunden telefonisch an den kantonsärztlichen Dienst erfolgen: Liste der Kantonsärtze

 

 

 

Zur Übersicht

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen